Magtrol  
Motorprufstande und Prufstandsbremsen Drehmomentaufnehmer Last-Kraft-Gewicht Hysteresebremsen und Hysteresekupplungen Langwegaufnehmer Signaldrehubertrager
Motorprüfstände
Motorenprüfsoftware
 
PRODUKTE
DIENSTLEISTUNGEN
SUPPORT
DATENBLÄTTER
UNTERNEHMEN
KONTAKT
SITEMAP
 
 

Motorenprüfsoftware M-TEST 5.0

DatenblattBedienungsanleitung
 
Die auf den aktuellen Stand der Technik gebrachte M-TEST 5.0-Motorenprüfsoftware von Magtrol ist für den Einsatz mit einem Datenerfassungs-PC mit Windows®-Betriebssystem bestimmt. Zusammen mit dem Magtrol-Motorenprüfstand erlaubt die M-TEST 5.0-Software Prüfungen mit schritt- und rampenförmigen oder sogar mit manuell eingegebenen Regelgrössen zur Bestimmung der charakteristischen Grössen zu prüfender Motoren. Sie verfügt ebenfalls über eine Pass/Fail-Funktion zwecks Qualitätskontrollen auf Fertigungsstrassen. Die gesammelten Messdaten können gespeichert, in tabellarischer oder graphischer Form angezeigt und gedruckt, oder sogar in ein Tabellenrechenprogramm exportiert werden. Die Software ist besonders geeignet zum Simulieren von Belastungen, zur zyklischen Beanspruchung der Prüflinge und für Rampenfunktionen. Magtrol ist ebenfalls in der Lage, ihre Motorenprüfsoftware kundenspezifisch anzupassen. M-TEST 5.0
 
Neue Funktionen Weitere Funktionen
  • Temperaturmessung als Bestandteil des Standardprogramms
  • Registerschnittstelle zur schnellen Navigation
  • Zusätzliche graphische Optionen
  • Vereinfachte PID-Skalierung
  • Automatische Erkennung der GPIB-Komponente/-Adresse
  • Mehrsprachige Führung
  • Ein- oder Mehrplatzsystemlogin mit Passwortschutz
  • Anzeige der 22 geprüften und berechneten Parameter
  • Pass/Fail-Prüffunktion
  • Automatische Übernahme von Messgerätparametern
  • Anzeige des Motorwellendrehsinns
  • IEEE-488- und RS-232-Schnittstelle
  • Messdatenerfassung mittels Dreiphasen-Power Analyzer
  • Kurvenanpassung
  • Benutzerdefinierte Prüfprotokolle
  • Speicherung und Rückruf von Prüfprotokollen
 
Erfassung der Aufnehmermessdaten
Mit der M-TEST 5.0-Software können die Signale von bis zu 32 Thermoelementen oder analogen Sensoren eines Motorenprüfstandes erfasst und überwacht werden. Es können Temperaturanstiege von Kugellagern, Spulen und Motorengehäuse gemessen und angezeigt, Luftdurchsätze von Druckluftwerkzeugen oder die Wirksamkeit von Auspuffanlagen thermischer Motoren ermittelt werden. Mittels M-TEST 5.0 geregelte Leistungsbremsen können Messungen bei Lastsimulierung während eines Arbeitszyklus oder Lebensdauertests durchgeführt werden.
 
 
Nach oben
 
Magtrol SA (Schweiz): +41 26 407 3000 • magtrol@magtrol.ch | Magtrol GmbH (Deutschland): +49 69 977 817-0
Kontakt Englisch Französisch Deutsch Chinesisch Indien Russisch