Magtrol  
Motorprufstande und Prufstandsbremsen Drehmomentaufnehmer Last-Kraft-Gewicht Hysteresebremsen und Hysteresekupplungen Langwegaufnehmer Signaldrehubertrager
Last-Kraft-Gewicht Aufnehmer
Lastmessverstärker LMU
 
PRODUKTE
DIENSTLEISTUNGEN
SUPPORT
DATENBLÄTTER
UNTERNEHMEN
KONTAKT
SITEMAP
 
 

Lastmessverstärker LMU

AnwendungenDatenblatterBedienungsanleitungkalibrationsanweisung
 
Magtrol Lastmessverstärker (LMU) werden zur Messung von Lasten, Kräften und Gewichten eingesetzt. Die entsprechenden Messsignale stammen von DMS-Aufnehmern. Diese Lastmessverstärker wurden speziell für den Einsatz mit Magtrol Lastmessbolzen und Last-Kraft-Gewicht-Aufnehmern entwickelt.
  LMU 209 LMU 212 LMU 217 LMU 216
  LMU 209 LMU 212 LMU 217 LMU 216
Aufnehmereingänge 1 1 2 1
Ausgangsspannung 1 × 0–10 V 1 × 0–10 V 2 × 0–10 V 3 × 0–10 V
Ausgangsstrom 1 × 0/4–20 mA 1 × 0–20 mA oder 4–20 mA 2 × 0–20 mA oder 4–20 mA 1 × 0–20 mA oder 4–20 mA
Relais 0 2 4 4
Summe 0 2 3 4
Spannung 18...28 VDC /
70 mA
115–230 VAC (50–60 Hz)
20–32 VDC
48 VAC
Gehäuse PC-F, UL 94V-0
polycarbonate
Aluminium (option)
Aluminium
Schutzklasse IP52 oder
IP65 (option)
IP65
 
Verbindungsdose
Die Verbindungdose (typs JB 113 und JB 114) wird zum Anschluss von Magtrol LB Lastmessbolzen auf einen Magtrol LMU Lastmessverstärker benutzt.
 
Wenn eine Grossanzeige benötigt wird, kann eine grossflächige Fernanzeige der Reihe GAD (mit Ziffernhöhen von 57 bis hin zu 400 mm) zusammen mit einer beliebigen LMU Einheit von Magtrol eingesetzt werden.
 
LMU 110
Der LMU 110 Lastmessverstärker von Magtrol ist ein 4-Kanal-DMS-Brücke-Messverstärker mit 4–20 mA DC Ausgang. Dank 4 unabhängigen Ein- und Ausgängen werden die Empfindlichkeit und der Versatz des LMU 110 am Werk gemäß dem Aufnehmertyp und dessen Anwendung eingestellt.
 
Nach oben
 
Magtrol SA (Schweiz): +41 26 407 3000 • magtrol@magtrol.ch | Magtrol GmbH (Deutschland): +49 69 977 817-0
Kontakt Englisch Französisch Deutsch Chinesisch Indien Russisch